Extreme Environments: Der Podcast zur Technik-, Umwelt- und Wissenschaftsgeschichte

Cyclone Catarina seen from the ISS (26 March 2004)

Gespräche zur Technik-, Umwelt- und Wissenschaftsgeschichte – und anderen historischen Themen.

Was als extrem gilt, ist oft kulturell und historisch bedingt. Umwelten, die als gefährlich, rau oder als bedrohlich für Gesundheit und Leben diskutiert werden, zeigen uns die veränderlichen Beziehungen zwischen Natur, Technik und Wissen in der Geschichte. 

„Extreme Environments“ ist ein Podcast, in dem ich Gespräche sammle, die diese Beziehungen erforschen. Manchmal spreche ich aber mit meinen Gästen aber auch einfach über andere interessante historische Fragen.

Ich bin Eike-Christian Heine, ein Technik-, Umwelt- und Wissenshistoriker. Derzeit bin ich Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut der Universität der Bundeswehr München.

Kontaktiert mich unter extreme.environments.podcast@gmail.com

Meine Homepage: https://www.unibw.de/geschichte/prof/wst/pers/heine/personenseite

Credits: 
Musik: Die Musik habe ich gemeinsam mit Bernadette Descharmes produziert. Der Track heißt “Mai Wanderer.”
Foto: “Cyclone Catarina seen from the ISS (26 March 2004)” [Source: NASA, Wikicommons, https://en.wikipedia.org/wiki/File:Cyclone_Catarina_from_the_ISS_on_March_26_2004.JPG]


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Eike-Christian Heine (28. Juli 2021). Extreme Environments: Der Podcast zur Technik-, Umwelt- und Wissenschaftsgeschichte. Extreme Environments. Abgerufen am 25. Juli 2024 von https://extreme.hypotheses.org/1


Ein Gedanke zu „Extreme Environments: Der Podcast zur Technik-, Umwelt- und Wissenschaftsgeschichte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search